Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die sin…

Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die sin…

Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die sin…Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die

Erstellen Sie diese Art von Bank und Pflanzgefäße für den Garten Overclocke
Permakultur für Anfänger- So erleichterst du dir den Einstieg
Unser Van hat 4 Zonen den Küchenbereich den Essbereich zum Essen und Arbeiten u…

Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die sin…

Diese süßen Leckereien werden nicht nur mit den Augen verschlungen – die sind im Nu weg!

Brandgefahr! Welche Geräte Sie nie an eine Mehrfachsteckdose anschließen sollten

Sie übersteht die Hitze im Sommer und den Frost im Winter unbeschadet. Sie ist wintergrün und auch außerhalb der Blütezeit dekorativ. Ihre blauen bis violetten sternförmigen Blüten sehen einfach bezaubernd aus.

gartenblumen

Das Vorfrühlings-Alpenveilchen (Cyclamen coum) ist eine äußerst robuste und ausdauernde Gartenpflanze. An einem halbschattigen, windgeschützen Standort kann sie über Jahre hinweg zuverlässig blühen, wobei sie uns mit aparten, langstieligen Blüten in Weiß, Rosa oder Karminrot beglückt. Ohne Tulpen ist ein Frühjahrsgarten eigentlich nicht wirklich vorstellbar. Sie bescheren Blumenliebhabern eine außerordentliche Variationsbreite mit unzähligen verschiedenen Blütenformen, Farben, Größen und Blütezeiten.

Die zahlreichen Arten und Sorten von Tulpen sind in 15 Klassen eingeteilt, von einfachen und gefüllten Tulpen über mehrblütige bis hin zu Wildtulpen. Am Wegrand oder auch entlang von Autobahnen entdeckt man oft Ansammlungen der blauen Lupine.

Welche Blumen Frühling?

Die Blütezeit der Winterblüher unter den Stauden beginnt in der Regel im Januar. Beeindruckende Ausnahme: die Christrose (Helleborus niger). Im Januar und Februar gesellen sich dann die verwandten Lenzrosen (Helleborus Orientalis-Hybriden) dazu: Sie blühen in auffälligerem Pink und Rot.

gartenblumen

Gartenblumen in anderen Sprachen:

  • Aber man sollte sich der Gefahr besonders für Kleinkinder und Haustiere immer bewusst sein.
  • Über den Sommer ab und zu nachdüngen und im Herbst nichts mehr unternehmen, um eine Erfrierung der Triebe zu verhindern.
  • Dann das verwelkte Laub kurz über der Knollen abschneiden und die trocknen Zwiebelhüllen entfernen.

Was blüht im Spätsommer?

Mit dem Begriff „winterhart“ werden in der Regel Pflanzen bezeichnet, die den kalten, deutschen Winter im Freien ohne Probleme überleben. Der Begriff „winterhart“ umfasst verschiedenste Faktoren wie Temperatur, Bodenart, Sonneneinstrahlung oder Luftfeuchtigkeit.

Er gilt daher aus unserer Sicht als nicht winterhart. Die blaue Binsenlilie ist ein ausgesprochen robuster Sommerblüher.

Ihre traubigen Blütenstände öffnen sich von unten nach oben. Bestimmte Lupinensorten werden als Gründüngung verwendet, da sie den Boden mit Stickstoff anreichern. Die polsterbildende Katzenminze darf in keinem Staudenbeet fehlen. Sie blüht von Mai bis September dunkelviolett und die Blätter erfreuen mit einem minzigen Aroma.

gartenblumen

Die kurzlebige Pflanze wirkt am besten in großen Horsten. Im Garten und auch im Topf findet man heute zahlreiche Sorten in allen erdenklichen Farbkombinationen, die ursprünglich aus der blauen Lupine gezüchtet wurden.

Als Faustregel kann man sagen, dass die richtige Pflanzzeit für Blumen immer vor der Blütezeit ist. Allerdings – und Ausnahmen finestätigen die Regel, okönnen Frühlingsblüher auch im Frühling und Herbststauden auch im Herbst gepflanzt werden. Und was ist überhaupt mit den Blumen, die quick die ganze Saison über blühen?

gartenblumen
gartenblumen

COMMENTS