Blütenreiche Hortensien mit diesen 7 Tricks

Blütenreiche Hortensien mit diesen 7 Tricks

Blütenreiche Hortensien mit diesen 7 TricksOb im Beet oder Kübel – wie du Hortensien mit kleinen Tricks zu großer Blüte bringen kannst, verraten wir d

Maximieren Sie Ihr Hausdesign mit diesen großartigen, neu gestalteten Gartendekoren
Holzscheite im Garten? Lassen Sie sich von diesen fantastischen Ideen inspirieren
Verreckt dein Basilikum auch immer nach ein paar Tagen? Mit diesen 7 Tricks häl…

Blütenreiche Hortensien mit diesen 7 Tricks

Ob im Beet oder Kübel – wie du Hortensien mit kleinen Tricks zu großer Blüte bringen kannst, verraten wir dir hier. #hortensien #bauernhortensie #blüten #blumen

Idealerweise hat sich bereits eine maximal 30 cm tiefe Humusschicht gebildet, die wenn nötig mit einer Gartengabel gelockert wird. Förderlich für einen solchen Bodenaufbau ist zum Beispiel das Liegenlassen des Herbstlaubes oder, wenn nötig, das Aufbringen von reifem Humus und Mulch.

gartengestaltung naturgarten

Hobbygärtner legen dafür Schnittgut und Laub ab oder errichten in einer sonnigen Ecke einen Steinhaufen. Wilde Ecken sind wichtig für das ökologische Gleichgewicht im Garten. Hier wächst vor allem die Brennnessel gut, die eine Futterpflanze für Schmetterlinge ist und ein Versteck für Spinnen, Kröten und Laufkäfer bietet.

gartengestaltung naturgarten

Ihr Duft begleitet uns zu dem viele Wochen im ganzen Haus. In einem Naturgarten sind Bereiche wichtig, die sich frei entwickeln dürfen und die nicht regelmäßig gepflegt werden. Es reicht aus, diese in versteckten Ecken zu platzieren, wie beispielsweise in einem kleinen Bereich hinter dem Komposthaufen.

Ein wildes Eck ist auch ein beliebter Rückzugsort für den Igel, der unter anderem in einem Laubhaufen gerne überwintert. In den wilden Ecken wird am besten nur mäßig Unkraut gejätet, denn nicht alle Keimlinge entwickeln sich zu Unkraut.

  • In einem Naturgarten sind Bereiche wichtig, die sich frei entwickeln dürfen und die nicht regelmäßig gepflegt werden.
  • Ihr Duft begleitet uns zu dem viele Wochen im ganzen Haus.

Von der Verwendung von torfhaltigen Produkten wird abgeraten, da der Torfabbau die Natur schädigt. Generell gilt auch im Naturgarten nur gezieltes Düngen, hier aber mit natürlichen Materialien.

Schritt für Schritt zum Naturgarten

gartengestaltung naturgarten

Neben dem schon erwähnten Mulch und Humus kommen zum Beispiel Horn- und Knochenmehl infrage. Hobbygärtner okayönnen ihre Schnittabfälle und auch größere Steine, die im Garten im Weg sind, jederzeit zum Totholzhaufen dazu geben.

Oft entstehen daraus auch Glockenblumen, Margeriten, Malven, Akelein oder Königskerzen. Viel zu wertvoll ist diese spezielle Schichtung mit ihren Bodenlebewesen und ihrer Zusammensetzung als Grundlage für gesunde Pflanzen.

gartengestaltung naturgarten

COMMENTS